Portrait

 

Die DokWerkstatt Bern wurde 2001 mit der Absicht gegründet, ein regelmäßiges Aus- und Weiterbildungsangebot im Bereich DokFilm anzubieten. Obwohl der Schweizer Dokumentarfilm eine lange Tradition hat und viele ausgezeichnete Filmemacherinnen und Filmemacher vorweisen kann, besteht in der Schweiz nur ein spärliches Angebot an Aus- und Weiterbildung für Dokumentarfilm in Form von Workshops.

Die
DokWerkstatt Bern versteht sich als eine Plattform für Aus- und Weiterbildung für Dokumentarfilm. Eine Plattform, die jedes Jahr ein Angebot von Workshops bietet, Wissen von erfahrenen Referenten vermittelt, Begegnungen ermöglicht, den Austausch zwischen Einsteigern, Routiniers, TV-Leuten und Freien Filmemachern und -Macherinnen aus allen Landesteilen fördert. Die DokWerkstatt Bern bietet vor allem während Sommer und Herbst mehrere Workshops an.

Wir hoffen, durch diese Kurse den Teilnehmerinnen und Teilnehmern weitere Werkzeuge mitzugeben, um ihr Ziel mit mehr Wissen und Können zu erreichen. Wir verstehen uns als Netzwerk, das Wissen und Kontakte anbietet, aber auch die Zusammenarbeit mit den verschiedensten öffentlichen und privaten Institutionen anstrebt, die beispielsweise in der Aus- und Weiterbildung oder der Kultur tätig sind.

Die
DokWerkstatt Bern ist eine private Initiative. Während mehrerer Jahre wurden wir vom Bundesamt für Kommunikation, BAKOM, unterstützt.

Seit 2004 arbeiten wir zudem mit der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, PHZ, zusammen.

Wir freuen uns auf ein neues Jahr
DokWerkstatt Bern!
 

Unsere wichtigsten Partner sind:

Weitere Partner und Links finden Sie auf der entsprechenden Seite

 

Weiter...   

up
up
up